Nights Fall

Von Ghulen und Gemeindevorstehern

Datum: In einer Vollmondnacht

Runner: Aki, Dice Pool, Salt

Es regnete, der Vollmond war nicht zu sehen, als die beiden Runner Dice Pool und Salt sich auf den Weg in den Battery Park machten. Sie hatten einen Termin bei ihrem (hoffentlich) zukünftigen Zirkel. Bear Claw und Frau Holle, als Sprachrohr des Zirkels, wirkten allerdings alles andere als freundlich; sie waren abweisend, skeptisch, warum Runner ihnen beitreten sollten. Um ihre Tauglichkeit zu beweisen und ihr Vertrauen zu gewinnen, sollten sie einem Bekannten einen Gefallen erweisen.
Während Sindbad dem Iman dabei halt, Flyer zu verteilen, um die Wahl zum Gemeindevorsteher zu gewinnen – mit dem reichen Yokohama als Konkurrenten eher unwahrscheinlich, trafen Aki, Dice Pool und Salt sich im Banshee mit Mr. Pickles. Die Neon-Schilder des Banshees flackerten und waren kurz davor ihren Geist aufzugeben, der Putz blätterte von der Fassade und auch innen sah es nicht besser aus. Der Bodensatz der Gesellschaft füllte schon am Mittag den Innenraum.
Sie erkannten Mr Pickles an seinem gefärbten Iro. Ein Dealer hatte ein Video von ihm gemacht, das es galt zurückzuholen. Hirohito, der Dealer, lebte im Novelty Hills Sleep and Eat. Nachdem der Autrag angenommen worden war, wollte Salt noch seine alte Bekanntschaft, Cynthia, einer Ökoterroristin, begrüssen, doch sie war umringt von einem Haufen Gangern der 162s, einer Ghulgang, die auf Ärger aus war. Es kam zu einer Schlägerei, bei der zunächst Fäuste, dann Zauber, Cybersporen und endlich zu guter Letzt auch Ghule flogen. Ein wenig angeschlagen mussten sich die Runner zunächst ihre Wunden versorgen lassen, um nicht selbst einen übertriebenen Hunger auf (meta)menschliches Fleisch zu entwickeln.
Am Abend brachen sie dann auf, um Hirohito auf den Zahn zu fühlen. Bei der Astralabklärung stiessen sie auf Hirohitos Leichnam, sie waren zu spät. Aber immerhin war die Kamera noch da. Der Zufall wollte es, dass Sindbad den Mörder zur Strecke gebracht hatte – es gab eine Verbindung zwischen dem Dealer und dem anderen Gemeindevorstandskandidaten, weshalb Sindbad Hirohito aufsuchen wollte. Der Mörder war tatsächlich von Yokohama geschickt worden, wie er bei der Befragung zugab. Das Video zeigte Mr Pickles dabei, wie er Baumaschinen von Capitol Constructions zerstörte.
Die Runner riefen Mohammed, ihre Polizistenconnection, um ihm einen aufgeklärten Fall zu spendieren und dank der Gerüchte, dass Yokohama einen Auftragsmörder angeheuert hätte (für juristische Belange fehlten die Beweise), gewann Iman Amir die Wahl.

Comments

dr_faustus dr_faustus

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.